fbpx

WIR  JEANS

Stylisch in Denim – mit diesen Jeans liegst Du ab sofort immer richtig

Deine künftigen Lieblingsjeans

Im richtigen Denim kann ein Mädchen die Welt erobern – wer hat's gesagt? Wenn Du es weißt, schreib's uns bitte! Jedenfalls stimmt's – umso wichtiger ist es, dass Du ab sofort nur noch zu diesen Teilen greifst. 👑

Greife zu Jeans mit normaler oder hoher Leibhöhe. Richtig schick sehen an Dir dunkle Jeansfarben aus. Suche Dir Modelle mit unauffälliger Waschung. Schnitte und Ausfransungen sollten eher senkrecht als waagrecht platziert sein, wenn Du eine Frau mit normalen Maßen bist. Viel Freude beim Shoppen. 🙂

Be beautiful. Be you.

Flare Denim Jeans

Die Flare Denims kennst Du auch als Jeans mit Schlag bzw. Schlaghosenjeans. Sie gleichen Deine Silhoutte bei kräftigen Waden genauso aus wie die Bootcut sister.

Be beautiful. Be you.

Straight Leg Jeans

Straight leg Jeans kennst Du auch als Jeans mit geradem Bein. Die sehen ebenfalls super an Dir aus. Achte auf den Zusatz „Leg“ in der Jeans, damit Du auch wirklich zur richtigen greifst.  

Be beautiful. Be you.

Skinny Jeans

Die Röhre steht Dir mega, wenn Du schlanke, durchtrainierte Beine hast. Allerdings gilt auch hier: einen breiten Bund sollte diese genauso wenig haben wie Stickereien oder ähnliche Dekorationen.

Be beautiful. Be you.

Jeggings

Die Jeggings sind eine schöne, alltagstaugliche Alternative zu gewöhnlichen Leggings. Du kannst Sie auch mit einem kürzeren Oberteil tragen, ohne Dich nackt zu fühlen. Dabei sollte der Bund unbedingt höher als Deine Hüfte sitzen. Ein Crop Top passt beispielsweise dazu. In eine Skinny Jeans steckst Du besser keinen Pulli.

Be beautiful. Be you.

Sharing is caring ❤